Internet > Verstand

Da war dieser Typ mit der blauen Mütze und der GoPro Kamera darauf. Schlenderte mir Ende Februar auf der Brooklyn Bridge entgegen und ich dachte so: „Geile Idee!“ Zu mehr Gehirnleistung war ich aufgrund von beeindruckenden Brückeneindrücken nicht fähig, und sollte diese Begegnung unter hättemanjaauchmalmachenkönnen im Hirnordner „Ideen, die andere hatten“ abspeichern.

Doch das Internet wollte mich unbedingt daran erinnern, wie großartig es ist. Also noch mehr kann als Zugverspätungen toll darstellen, ugandische Kriegsverbrecher vom Social-Media-Schaukelstuhl aus zu jagen oder einfach ein Quell endloser Sinnlosigkeit Großartigkeit zu sein. Im Zerstreuungsmodus bin ich bei langweiledich.net auf den Blog von Sumit gestoßen, der gerade in New York feiert  lebt und das in Wort und Bild zusammenfasst.

Das verbrückte: Das ist der Kerl von der Brücke!

Noch etwas toller als dieser Beweis, dass man auch in einer Stadt mit grob geschätzt zig fantastrillionen Einwohnern und Touristen jemanden wiedertreffen kann, den man eigentlich nur im Vorbeigehen kurz wahrgenommen hat: Chinesisches All-you-can-eat mit Sumit und Freunden von ihm. Klargemacht innerhalb von ein paar Minuten.

ohwhataworld.


Advertisements

2 responses to “Internet > Verstand

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: